Wir über uns


wueu3wueu1 index3  wueu2

Schon über 3 Generationen wird dieser Hof von der Familie Jungo bewirtschaftet. Zusammen führen wir - Pia, Hugo und Andi Jungo - mehr als 20 Jahre lang diesen Betrieb und betreiben Acker- und Futterbau. Im Jahr 2004 absolvierte Hugo Jungo die Equigarde Schule im Nationalgestüt Avenches. Nach der Ausbildung zum Betriebsleiter wird unser Sohn Andi den Hof in 4. Generation weiterführen.

equigarde

Unser Hof und Angebot

Bereits 1988 kauften wir die ersten eigenen Pferde. Bis dahin wurde auf dem Hof Milchwirtschaft betrieben und 30 Mutterschweine gehalten. 1994 kam erstmals ein Pensionspferd in den Stall und 1995 haben wir das Schwergewicht mehr und mehr auf die Pferdepension gelegt. Zurzeit verfügen wir über 25 Boxen mit Auslauf und direktem Weidenzugang. Von Anfang an legten wir Wert auf artgerechte Haltung.

Allen Pferden stehen grosse, helle Auslaufboxen von 12m2 zur Verfügung. Einstreu: Stroh und Holzspäne.
Individuelle Fütterung wird angeboten!
Die ganze Infrastruktur steht unseren Pensionären jederzeit zur Verfügung. Die Pferdepension beinhaltet nebst der Boxennutzung das tägliche Füttern und Misten.

Pensionspreis 600.00 CHF inkl. MwSt. monatlich.

Seit Frühling 2012 betreiben wir zusätzlich eine Altersweide mit Platz für 30 Pferde.

Luftansicht

- Umstieg von der Milchwirtschaft zur Pferdepension [pdf]

Allgemeines
Unser Betrieb umfasst eine Fläche von ca. 25 ha Land. Wir bewirtschaften:
10  ha Weiden
  4  ha Oekologische Ausgleichsfläche [pdf]
  5  ha Kunstwiese
  2  ha Wintergerste
0,7 ha Buntbrache
3,5 ha Wald